Dienstag, 05. April 2022

Ostereierverkauf der Pfadfinder Niederwürzbach

Gründonnerstag, 14. April 2022, vor und nach dem Gottesdienst um 18:00 Uhr in St. Hubertus Niederwürzbach

Ein gefärbtes Ei aus Freilandhaltung kostet 50 Cent. Der Erlös kommt zum Teil dem missio-Projekt „Zwangsheiraten verhindern“ in Burkina Faso zu Gute, zum anderen ist es für die Stammesarbeit bestimmt.

Zum missio-Projekt: Bereits mit 14 oder 15 Jahren werden Mädchen in Burkina Faso zu Zwangsehen gezwungen. Doch viele junge Frauen widersetzen sich und fliehen vor der eigenen Familie. Doch wohin? Katechistinnen und Katechisten geben den Mädchen Obdach und Schutz, obwohl sie selbst kaum genug zum Überleben haben. Die Gemeindehelferinnen und Gemeindehelfer bekommen kein festes Gehalt. Um sich versorgen zu können, bauen die Familie ein wenig Mais und Hirse an. Um Nutztiere anschaffen zu können, sind die Familien zu arm. Wenn dann die Hirse in den kleinen Getreidespeichern zur Neige geht, kommt der Hunger. Mit einem Starthilfeprogramm für Selbstversorger möchte missio die Familien unterstützen. Mit Ackergerät und zwei Schweinen können sie eine kleine Zucht aufbauen, die ihnen und ihren Schützlingen das Überleben ermöglicht. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!