Montag, 22. November 2021

Friedenslicht

Am 16. Dezember 2021, findet um 18:00 Uhr eine Lichtfeier mit dem Thema „Friedensnetz – ein Licht, das alle verbindet“ auf dem Bouleplatz/Parkplatz der Würzbachhalle statt, die von den Pfadfindern aus Niederwürzbach mitgestaltet wird. Beachten Sie bitte die Veröffentlichungen in den örtlichen Mitteilungsblättern, ob die Feier aufgrund der Corona-Situation überhaupt stattfinden darf!

Ein Netz verbindet und fängt jede*n auf. Frieden gilt es zu teilen, dafür braucht es Menschen und eine Gemeinschaft. „Wir knüpfen aufeinander zu, wir knüpfen aneinander an, wir knüpfen miteinander, Shalom, ein Friedensnetz.“ Der Refrain des Liedes „Friedensnetz“ greift die Gedanken eines tragenden Netzes auf. Ein Friedensnetz bewirkt Gemeinschaft und
Zusammenhalt. Jede*r ist ein Teil des Netzes und wird gebraucht, um es stabil zu halten und es zu vergrößern (unter www.friedenslicht.de/friedenslicht/jahresthema).
Bei der Lichtfeier wird das Licht als Symbol für Frieden und Hoffnung gerade in dieser schwierigen Zeit an „alle Menschen guten Willens“ weitergegeben. Danach wird das Licht von den Pfadfindern dort noch bis 19:30 Uhr verteilt. Auf die Beachtung der geltenden coronabedingten
Hygiene- und Abstandsregeln wird besonders hingewiesen! Das Friedenslicht von Bethlehem können Sie auch an allen Gottesdiensten in unserer Pfarrei über Weihnachten erhalten. Die Pfadfinder bieten Ihnen auch Dauerlichter zum Preis von 2,-- € an, damit alle Teilnehmer die Möglichkeit haben, das Licht mit nach Hause zu nehmen.