Montag, 18. Juli 2022

Seht das große Sonnenlicht

Letzter Krabbel-Zappel Gottesdienst vor der Sommerpause

Beim letzten Krabbelzappelgottesdienst, den wir im Juli in großer, bunter Runde auf der Wiese vor der Alschbacher St. Marien Kirche feierten, drehte sich alles um die Sonne. Die Sonne begleitet uns den lieben, langen Tag und selbst in der Nacht, wenn sie selbst gar nicht zu sehen ist, strahlt sie den Mond an und schenkt uns so Licht am dunklen Himmel.

Die Sonne ist Bild für Gott. Er ist immer da, auch wenn wir ihn nicht sehen oder ihn mal nicht in uns spüren. Wir dürfen uns darauf verlassen. Er begleitet uns Tag für Tag und auch in der Nacht ist er da und behütet uns. Dabei sorgt er sich um uns, und möchte, dass wir ein schönes, strahlendes Leben haben, wachsen und uns entfalten können.

Bei unserem Gottesdienst haben wir gemeinsam gesungen, entdeckt, wie die Sonne uns jeden Tag und selbst in der Nacht begleitet. Mit einem gelben Band in unseren Händen haben wir eine Sonne gebildet und gesehen, dass wir vor Gott miteinander verbunden sind, gerade dann, wenn wir miteinander beten, ganz besonders beim Vater Unser. 

Es war ein sehr schöner Gottesdienst und wir freuen uns, wenn wir uns nach den Sommerferien in fröhlicher Runde wiedersehen.